ihr gastgeber

Wir sind ein seit 1995 existieren­des, fam­i­lienge­führtes Unternehmen. Für die Qual­ität unser­er Eis­pro­duk­te spricht die über 30jährige Erfahrung in der Pro­duk­tion von ital­ienis­chem Speiseeis.
Das Eis­café Capri wurde 1995 von Anna-Maria und Giuseppe Rap­pa gegrün­det. In dieser Zeit führten wir schon erfol­gre­ich die 1981 eröffnete Pizze­ria “Imbiss Capri” in Mannheim Necka­rau. Von 1995 bis 2006 wurde das Eis­café am Rhein­gold­platz nur als rein­er Som­mer­be­trieb von Mitte Feb­ru­ar bis Mitte Okto­ber geführt. Seit Verkauf der Pizze­ria im Jahr 2007 war das Eis­café auch über die Win­ter­monate geöffnet.
Hier wur­den neben den Eis­spezial­itäten auch erst­mals haus­gemachte Kuchen und Torten verkauft.
Da das Win­tergeschäft durch die kleinen Räum­lichkeit­en nicht sehr ergiebig war und man im Som­mer zu sehr auf gutes Wet­ter angewiesen war, wurde in Erwä­gung gezo­gen, einen Glas­pavil­lon zu bauen, um im Win­ter mehr Sitz­plätze zu haben und im Som­mer auch bei schlechtem Wet­ter einen schö­nen Platz zum Eis essen bieten zu können.
Nach vie­len bürokratis­chen Hür­den war es dann 2011 soweit: die Genehmi­gung lag in unseren Händen!
Ende 2011 wurde dann auch mit dem Bau des Glas­pavil­lon begonnen. Noch vor Beendi­gung des Baus wurde der Betrieb an die näch­ste Gen­er­a­tionweit­ergegeben: Car­lo Rap­pa über­nahm das Eis­café im März 2011. Die Eltern blieben dem Betrieb jedoch noch weit­er erhal­ten. Der Glas­pavil­lon feierte seinen ersten Arbeit­stag am 02.04.2011. Seit­dem wird das Eis­café mit neuen Ideen weit­erge­führt. Zum nor­malen Eis­geschäft gab es im Som­mer wech­sel­nde Eis­sorten, eine Früh­stück­skarte wurde einge­führt und das Kuchen-und Torten­sor­ti­ment erweit­ert. Zudem wurde das Getränkeange­bot um Cock­tails, Long­drinks und Weine ver­größert. Im ersten Win­ter in dem neuen Pavil­lon gab es die erste Win­terkarte mit einem reduzierten Eisange­bot, dafür mit Crêpes, Bruschet­ta, ital­ienis­chem Buf­fet, Flammkuchen uvm… Durch die pos­i­tive Res­o­nanz wur­den die Snacks in die ganzjährige Speisenkarte übernommen.
Seit dieser Zeit haben wir uns stetig weit­er­en­twick­elt. Neue Eiskreatio­nen, Speisen und Getränke zieren unsere Karte. Auch neuen Trends gegenüber sind wir offen: seit 2017 stellen wir unser selb­st­gemacht­es Eis auf natür­lich­er Basis her: Dies bedeutet wir ver­wen­den keine Emul­ga­toren, keine Kon­servierungsstoffe, keine kün­stlichen Aromen und Farb­stoffe und kein Palmöl.